Mittwoch, 4. Dezember 2013

In Nebelwatte verpackt ...


liegt das Dörfchen auf der Schwäbischen Alb.
In der Ferne naht der erste Schnee ...

Kommentare:

  1. Da klingt es nun, das leise Schaurige ... Es grummelt am Boden und steigt mit den Nebelschwaden empor, verteilt sich in der Luft, umfängt das Land. Die Welt duckt sich, ahnend, dass die Zeiten bald rauer sein werden.

    In Schauern
    Ihre FrauFrisch

    PS: Ich mag noch keinen Schnee *quengel*

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht aus wie gemalt. Und ja, her mit dem Schnee.

    AntwortenLöschen
  3. Nebelwatte - Du findest aber auch immer so schöne Ausdrücke. Das erinnert mich daran, dass wir als Kinder in unserem Spielzeugschrank mit Glasscheiben immer zur Weihnachtszeit eine Schneelandschaft aufgebaut haben. Die Watte war Schnee, dazu kamen alle Puppen vom Puppenhaus. Wir bastelten kleine Pakete als Geschenke und schmückten alles weihnachtlich.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin, die noch keinen Schnee mag, aber er ist im Anmarsch.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, it's really beautiful! The mist and the clouds are marvelous.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne melancholische Stimmung, ganz toll eingefangen! Ich mag Schnee (solange ich nicht Auto fahren muss...) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Herliche Landschaft!
    Kommt Schnee und Sturm hier , riesen unwetter....

    AntwortenLöschen
  7. really beautiful weather coming in!

    AntwortenLöschen
  8. Schönes Bild, da mit dem Nebel und Wolken.
    Sehr gut fotografiert.
    Grüße Irma

    AntwortenLöschen
  9. Als heute am Morgen zum Bäcker lief,
    sah ich in einem Fenster einen leuchtenden Schwibbogen stehen.
    So als sei bereits Schnee gefallen,
    lag auf dem Holz des Bogens weiße Watte.
    Daran musste ich denken,
    als ich das Foto von dir heute sah,
    eine schöne Landschaft mit Zuckerwatte bedeckt.
    Ja, so ist sie, die Adventszeit.....

    Morgen einen schönen Nikolaustag
    wünscht egbert

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle schöne Bild. Atemberaubende vista sieht mit brillanten Farben und einer meister Position. Mein Kompliment.

    Grüße, Helma

    AntwortenLöschen
  11. Schöne, ist dies im Nebel so schön.

    Groettie Patricia.

    AntwortenLöschen
  12. Eine stimmungsvolle Aufnahme.
    Gratulation.
    Eine ruhigen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Das Bild vom Dörfchen im Nebel erinnert mich an alte Fotos von früher - ich finde es so schön - du hast die Stimmung ganz toll eingefangen.
    Und das neue Winter-Header-Bild ist ganz fantastisch, auch wenn ich den Winter ja nicht so mag, vor allem nicht in der Stadt.
    Alles Liebe - deine Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Frau Morgentau, soeben haben Sie mich sehr erschreckt. Als ich diese Seite öffnete, erstarrte ich in Weiß, in Schnee und Eis ... und nun ist mir kalt. Frau Morgentau, ich vermisse das Bunt und das Grün. Frau Morgentau, ich fühle mich verzweifelt. Frau Morgentau, ich hatte ein Glas Weißwein ... Muss ich mehr sagen?
    Frau Morgentau, eine letzte Frage: Darf ich mir noch ein Stückchen Waldmagie wünschen? Bitte! Danke.
    Ihre
    FrauFrisch,
    erkaltet gerade ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ein richtig romantisch anmutendes Bild. In der Wirklichkeit ist es bestimmt dort ungemütlich und feuchtkalt. Trotzdem, ich mag solche Stimmungen.
    Liebe Grüße schickt die Silberdistel

    AntwortenLöschen